DIE HERAUSFORDERUNG

Absauganlagen für Ölnebel und Aerosole

Ölnebel und -rauch entstehen, wenn auf Werkzeugmaschinen reines Öl als Kühlschmiermittel eingesetzt wird. Je nach Schnittgeschwindigkeit, Vorschub und Schnitttiefe, entsteht nur Nebel oder ein Gemisch aus Nebel und Rauch. Wird als Kühlschmierstoff ein Öl-Wassergemisch oder ein Gemisch aus Wasser und chemischen Zusätzen eingesetzt, entsteht ein Nebel, der keinesfalls mit einem Nebel aus reinem Öl verwechselt werden darf. 

Gefahren durch Öl- und Aerosol-Nebel

Ölnebel können sich sehr schnell in der Raumluft verbreiten, lagern sich überall ab und verunreinigen damit alle Oberflächen (Werkbänke, Wände, Decken, Schaltschränke und Böden). Sie stellen eine Unfallgefahr dar (Rutsch- und Sturzgefahr), führen zu einem allgemeinen Unwohlsein beim Personal und können je nach Zusammensetzung sogar gesundheitsgefährlich sein.

Aus diesem Grund ist es unumgänglich, dass diese Nebel abgesaugt und filtriert werden, bevor sie sich im ganzen Raum ausbreiten können. Eine individuelle Ausrüstung einzelner Maschinen oder eine Gruppenabsaugung mit mechanischen Luftreinigern verhindert, dass der Nebel die gesamte Raumluft erfüllen kann.    

Herausforderungen der Ölnebelabsaugung

Ein besonderes Merkmal von Ölnebel ist der Umstand, dass er aus einer sehr großen Anzahl von Aerosolen und Mikropartikeln aus Wasser besteht. Dadurch kann im Raum eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit entstehen, auch wenn der Nebel abgeschieden wird. Ölnebel enthält außerdem einen nicht unwesentlichen Gasanteil, der mit keinem Luftreiniger, ob mechanisch oder elektrostatisch, abgeschieden werden kann, es sei denn man setzt Aktivkohle ein, was jedoch aus wirtschaftlichen Gründen nicht immer infrage kommt.

Es ist demnach unumgänglich, für eine ausreichende Raumbelüftung mit Frischluftzufuhr zu sorgen, damit die Luftfeuchtigkeit und die Gaskonzentration im Raum nicht zu hoch werden.

DIE LÖSUNG

NOVUS Produkte beim Einsatz gegen Ölnebel und Aerosole

Wir empfehlen den Einsatz von Luftreinigern als individuelle Ausrüstung an einzelnen Maschinen in Kombination mit einer Raumluftreinigung. In unserem Sortiment finden Sie hierzu verschiedene Lösungen ­– von der Filteranlage mit Rohrleitungssystem bis hin zum Plug & Play Filterturm.

AIRTOWER M

Einsatz gegen Ölnebel und Aerosole

AIRTOWER M

Unser Plug & Play Airtower zur Hallenabsaugung von Emissionen aus Kühlschmierstoffen und Aerosolen.

 

DOWNLOAD DATENBLATT

AIR M-LINE

Zentrale Ölnebelabsaugung

AIR M-LINE

Die AIR-M-LINE gehört zur AIR_LINE Familie und wurde speziell auf die Absaugung und Filterung von Ölnebel und Aerosolen ausgerichtet. Einzelheiten zu Funktionsweise und Aufbau finden Sie auf der entsprechenden Unterseite.


AIR-LINE FAMILIE

PRODUKTÜBERSICHT

 

 

 

 

 

MEHR LESEN

PRODUKTÜBERSICHT

Unsere Produktpalette beinhaltet Absauglösungen für den Einzelplatz, die Hallenabsaugung und alles dazwischen. Unsere Produkte sind dabei so individuell, wie die Herausforderungen, die ihnen von Branchen und Emissionen gestellt werden.


ZU DEN PRODUKTEN

DER EINSATZ

Wo enstehen Öl- und Aerosol-Nebel

Dampf und Nebel entstehen unter anderem beim Einsatz von Kühlschmiermitteln in der mechanischen Bearbeitung von Metallen, wie Zerspanen, Sägen, Fräsen, Bohren oder Drehen. Daher sollte ihre Absaugung in folgenden Branchen erfolgen.

DER ABSCHLUSS Haben wir sie überzeugt?

Die Absaugung von Ölnebel, Aerosolen und Kühlschmierstoffen sollte stets in Abhängigkeit von der Branche und der Menge des abzusaugenden Materials erfolgen. Für eine individuelle Beratung steht Ihnen daher unser Vertriebsteam zur Verfügung. Für mehr Informationen zu unseren Produkten oder unseren Serviceleistungen gelangen Sie mit nur einem Mausklick direkt auf die entsprechende Seite.