AIRTOWER reinigt die Luft und reguliert das Hallenklima

NOVUS bietet eine Lösung an, welche die Arbeitsbedingungen in Produktionshallen entscheidend verbessern könnte. Der "AIRTOWER Climate 360M" verbindet Absaugtechnik mit Luftklimatisierung.

Zum einen beseitigt die Anlage Kühlschmierstoff-Emissionen wie Öl- oder Emulsionsnebel, zum anderen kühlt das Gerät den Fertigungs- und Arbeitsbereich in produzierenden Unternehmen. Verunreinigte Luft wird an der Geräteoberseite des Airtower eingesaugt, gefilter und temperaturgeregelt und anschließend als saubere, klimatisierte Atemluft in Bodennähe abgegeben. Funktionsgrundlage ist das Schichtenlüftungsprinzip, das als derzeit beste Art der Luftumwälzung gilt. Die abgesaugte Hallenluft durchläuft dabei mehrere Filtrationsstufen und wird in einem Radius von 360 Grad wieder in den Fertigungsbereich zurückgeführt.

Ein Highlight der neuen Anlage ist die Kühlleistung, die mit einem Delta T Luft von 9,5 K beziehungsweise Q Luft von 64,1 kW die derzeit höchste am Markt ist. Der 360M bietet zudem eine individuelle Steuerung der Kühlleistung pro Anlagenseite. Das System ist mit vier großen, separat ansteuerbaren Wäremtauschern ausgestattet, wodurch die Regelung von Austrittstemperatur und -geschwindigkeit möglich ist. Wird es Mitarbeitern beispielsweise zu kühl, können sie die ihnen zugewandte Austrittsfläche auf Umluft stellen.

Die Seitenverkleidung aus Polycarbonat steht für konsequenten Leichtbau und macht das System schlag- und kratzfest sowei hitzebeständig. Die Steuerung der Absauganlage ist im Gerät integriert, das Bedienpanel an der Gerätefront bietet eine einfache Handhabung. Die modernen Unterdruckerzeuger unterstützen einen Luftvolumenstrom von 20.000 m3/h.

Filter und Kühlen sind aber nicht die einzigen Funktionen. In der kalten Jahreszeit kann der Airtower nben der Luftreinhaltung auch zur Beheizung von Fertigungshallen verwendet werden, was sich wiederum in der Reduzierung der Heizkosten bis 70% niederschlagen kann.

ARTIKEL UND BEITRÄGE

Novus in der Fachpresse

  • 04.03.2019
    Künstliche Intelligenz in der Schweißrauchabsaugung

    Künstliche Intelligenz nutzt der Schweißrauchabsaug-Spezialist NOVUS bei der intelligenten Abreinigung der Filterpatronen im Airtower.

    Mitteilung öffnen
  • 15.11.2018
    Kühlschmierstoff-Emissionen absaugen mit dem AIRTOWER Climate

    Während Europa unter der sommerlichen Hitze ächtz, bietet die Novus air GmbH eine brandneue Lösiung an, die die Arbeitsbedingungen in Produktionshallen...

    Mitteilung öffnen
  • 26.10.2018
    Filterturm-Lösung: Reine Luft beim Schweißen

    Die Novus air GmbH stellt in Hannover eine effektive Filterturm-Lösung zur Luftreinhaltung bei Schweißarbeiten vor.

    Mitteilung öffnen
  • 23.10.2018
    AIRTOWER reinigt die Luft und reguliert das Hallenklima

    NOVUS bietet eine Lösung an, welche die Arbeitsbedingungen in Produktionshallen entscheidend verbessern könnte. Der "AIRTOWER Climate 360M" verbindet...

    Mitteilung öffnen
  • 19.10.2018
    Geregelte Absaugtechnik - Filterturm sorgt für saubere Luft und eine erfreuliche Energiebilanz

    Um Mitarbeiter vor gefährlichen Rauch- und Staubbelastungen zu schützen, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Beim Anlagenbauer KREISEL entschied man sich...

    Mitteilung öffnen
  • 19.10.2018
    Intelligente Lösung zur Luftreinhaltung – NOVUS Airtower auf der EuroBLECH in Hannover

    Die Novus air GmbH stellt in Hannover eine effektive Filterturm-Lösung zur Luftreinhaltung bei Schweißarbeiten vor. Die Absauganlage AIRTOWER basiert auf dem...

    Mitteilung öffnen
  • 19.10.2018
    Absaugung und Luftkonditionierung – Saubere Luft, weniger Wärme

    Der NOVUS Airtower Climate 360M verbindet Absaugtechnik mit Luftklimatisierung. Zum einen beseitigt die Anlage Kühlschmierstoff-Emissionen wie Öl- oder...

    Mitteilung öffnen
KONTAKT

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Alle Fragen ob allgemeiner Natur oder aber einen speziellen Anwendungsfall betreffend besprechen wir sehr gern in einem persönlichen Gespräch. Sie erreichen uns unter der Nummer 0800 66887 80. Oder Sie nutzen direkt unser Kontaktformular.

 

KONTAKT